Kiefergelenksbehandlung

Kiefergelenksprobleme sind häufig eine Ursache von Funktionsstörungen im Bereich des Schädels und der strukturell und funktionell umgebenden Strukturen. Man spricht von einer Craniomandibulären Dysfunktion (CMD).

Funktionsstörungen des Kiefergelenkes selbst können absteigend im Körper sekundär Symptome und Fehlfunktionen verursachen. Problematiken in anderen Bereichen des Körpers können wiederum aufsteigenden Stress bewirken und zu Fehlfunktionen im Kiefergelenk führen.

Symptome, die auf eine CMD hinweisen sind:

  • atypischer Gesichtsschmerz, Kopfschmerzen
  • Tinnitus, Hörstörung, Ohrenschmerzen
  • Kiefergelenksprobleme- Knirschen, Pressen, Gelenkfehlfunktionen, Zahnschmerzen
  • Schwindel
  • Schmerzen oder Muskuläre Verspannungen im Halswirbelbereich